Einzigartig! Wertvoll!

Herzlich willkommen! Schön, das du es hier her geschafft hast. Unten kannst du dir unser Programm durchlesen.

Wenn du schon weißt was du willst:

Hier kannst du dich für eine Aktion anmelden. ➜

Hier kannst du den Programm-Flyer herunterladen. ➜

Hier kannst du unsere Gäste kennenlernen. ➜

Und hier kommst du zu den Impressionen der Austellung. ➜

Öffnungszeiten:
samstags: 16:00 — 17:30 Uhr
sonntags: 11:00 — 12:00 Uhr
15:00 — 17:00 Uhr

Ort der Ausstellung und der Veranstaltungen:
Kirche St. Georg, Kirchplatz 2
50999-Köln

PROGRAMM:

Samsag, 02. März 2024, 19.00 Uhr

Film „Willkommen bei den Hartmanns”

Autor: Simon Verhoeven
FSK-Freigabe: FSK 12
Produktionsjahr: 2016
Laufzeit: 112 min

Ein wohlhabendes Münchner Ehepaar nimmt einen Flüchtling aus Nigeria auf, was zu heftigen familiären Turbulenzen führt, als kurz darauf auch die beiden erwachsenen Kinder und ein kleiner Enkel vorübergehend in die elterliche Schutzzone einkehren. Der Versuch des Flüchtlings, sich nützlich zu machen, zieht eine Lawine mehr oder minder gesellschaftskritischer Eskalationen nach sich. Turbulent-pointenreiche Integrationskomödie (Text nach: Filmdienst).


Sonntag, 03. März 2024, 14.30 Uhr

MitSpielGottesdienst „Du bist wundervoll“, danach Kuchenbuffet


Dienstag, 05. März 2024, 19.00 Uhr

Wortgottesfeier mit Ida Haurand

Lerne die Referent:innen kennen


Mittwoch, 06. März 2024, 19.00 Uhr

Bibelgespräch mit Thomas Zalfen

Wir kommen über das Evangelium des 4. Fastensonntags Johannes 5,14-21 ins Gespräch: „Denn Gott hat die Welt so sehr geliebt … damit jeder, der an ihn glaubt … ewiges Leben hat.“


Freitag, 08. März 2024, 19.30 Uhr

Taschenlampen-Entdeckertour „Einzigartig! Wertvoll!“ für Mütter oder Väter und ihr Kind / ihre Kinder *

In der dunklen Kirche entdecken wir die Figuren der Ausstellung nur mit unseren Lichtstrahlen. In dieser einzigartigen Atmosphäre finden wir Details und Schätze, die tagsüber verborgen sind. Jedes Team (2-3 Personen) bringt bitte eine eigene Taschenlampe mit.

hier klicken zur Anmeldung ➜


Samstag, 09. März 2024,

20.00 Uhr

Taschenlampen-Entdeckertour „Einzigartig! Wertvoll!“ für Messdiener:innen *

In der dunklen Kirche entdecken wir die Figuren der Ausstellung nur mit unseren Lichtstrahlen. In dieser einzigartigen Atmosphäre finden wir Details und Schätze, die tagsüber verborgen sind. Jedes Team (2-3 Personen) bringt bitte eine eigene Taschenlampe mit.

hier klicken zur Anmeldung ➜


Sonntag, 10. März 2024, 10.00 Uhr

Sonntagsmesse mit Pfiff und Gemeindebrunch


Dienstag, 12. März 2024, 19.00 Uhr

Wortgottesfeier mit Judith Göd

Lerne die Referent:innen kennen


Donnerstag, 14. März 2024, 19.30 Uhr

Gemeindeversammlung St. Georg der Zukunft „Einzigartig! Wertvoll!“ Rückblick und Ausblick


Freitag, 15. März 2024, 17.00 Uhr

Film „Mein Bruder, der Superheld”

Autor: Stefano Cipani
FSK-Freigabe: 12
Erscheinungsjahr: 2019
Laufzeit: 101min
Produktionsland: Italien

Jack hat sich immer schon einen kleinen Bruder zum Spielen gewünscht. Als Gio geboren wird, erzählen seine Eltern ihm, dass er ein besonderes Kind sei. In Jacks Vorstellung wird Gio dadurch zum Superhelden mit unglaublichen Fähigkeiten. Gio hat das ansteckendste Lachen der Welt. Er bringt seinen Schwestern jeden Tag eine Blume aus dem Garten und fängt mitten in der Stadt an zu tanzen. Giovanni hat das Down-Syndrom. Als Jack auf die Highschool kommt und sich in Arianna verliebt, entscheidet er sich dafür, Gios Existenz vor ihr und seinen Freunden zu verheimlichen. Doch wie konnte er annehmen, so etwas Wichtiges verbergen zu können? Jack stellt sich seiner Scham und Angst vor dem Anderssein und begreift, dass die zwei so unterschiedlichen Brüder doch ein ganz starkes Team sind.


Samstag, 16. März 2024, 15.00 Uhr

Atelierbesuch Götz Sambale *

Im Atelier des Künstlers in Köln-Niehl kann man die Arbeitsweise von Götz Sambale kennenlernen und seine Werke noch besser verstehen. Wir fahren in Fahrgemeinschaften vom Kirchplatz St. Georg los. Nähere Informationen Ende Februar nach der Anmeldung.

hier klicken zur Anmeldung ➜


Sonntag, 17. März 2024, 16.00 Uhr

Familienfilm „Auf Augenhöhe”

Autor: Evi Goldbrunner, Joachim Dollhopf
FSK-Freigabe: 6
Erscheinungsjahr: 2016
Laufzeit: 95min
Produktionsland: Deutschland

Der 10-jährige Michi lebt in einem Kinderheim. Eines Tages entdeckt er einen Brief seiner verstorbenen Mutter an einen gewissen Tom. Michi ist sich sicher: Dieser Unbekannte muss sein Vater sein! Voller Aufregung und Vorfreude macht er sich auf die Suche nach einem starken Mann, der ihn beschützt und ihm ein Zuhause gibt. Umso enttäuschter ist er, als er ihm endlich gegenüber steht: Tom ist kleinwüchsig und sogar kleiner als Michi selbst. Da bleiben Hänseleien natürlich nicht aus. Auch Tom ist geschockt von seiner unverhofften Vaterschaft. Schließlich nähern sich die beiden doch an und begegnen sich auf Augenhöhe. Als Michi gerade bei Tom eingezogen ist, stellt sich bei einem Test heraus, dass dieser nicht sein Vater sein kann. Michi muss zurück ins Kinderheim. Er verzichtet darauf, seinen richtigen Vater, der mittlerweile gefunden wurde, kennenzulernen. Am Ende wird seinem Wunsch stattgegeben und er darf bei Tom bleiben.


Dienstag, 19. März 2024, 19.00 Uhr

Wortgottesfeier mit Kristell Köhler


Freitag, 22. März 2024, 18.00 Uhr

Konzert mit Tovte:

Klezmer und mehr. Direkt von der Straße weg wurde das Quintett vor gut 10 Jahren eingela- den, auf einer jüdischen Hochzeit zu spielen. Das war die Geburtsstunde der Band und die Initialzündung für eine Reise in die Welt des Klezmer. Mit raffinierten Arrangements, energiegeladenen Rhythmen, Spielfreude und Witz lassen die fünf Kölner Musiker*innen ihr Publikum genau so leicht andächtig zuhören wie ausgelassen tanzen. Tobias Gubesch (Klari- nette); Nathalie Litzner (Violine); Anna Neubert (Violine); Leonhard Spies (Gitarre), und Silas Eifler (Kontrabass) verbinden in ihrer mitreißen- den Musik Einflüsse aus Jazz-Manouche, Balkan, Ethno-Pop, Folk und Klassik und kreieren so einen einzigartigen Stil. www.tovte.de


Montag, 25. März 2024, 20.00 Uhr

Taschenlampen-Entdeckertour „Einzigartig! Wertvoll!“ für Großeltern und Enkel:innen *

In der dunklen Kirche entdecken wir die Figuren der Ausstellung nur mit unseren Lichtstrahlen. In dieser einzigartigen Atmosphäre finden wir Details und Schätze, die tagsüber verborgen sind. Jedes Team (2-3 Personen) bringt bitte eine eigene Taschenlampe mit.

hier klicken zur Anmeldung ➜


Dienstag, 26. März 2024, 19.00 Uhr

Wortgottesfeier mit Benjamin Gerlich

Lerne die Referent:innen kennen


Ostermontag, 01. April 2024, 10.00 Uhr

Abschluss der Ausstellung in der Messe